Professionelle Zahnreinigung

Je nachdem Mundhygiene (Zustand von Zähnen und Zahnfleisch), kann eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) sinnvoll sein.

Zahnverfärbungen entstehen durch den Genuss von Kaffee, Tee, Zigaretten und Lebensmitteln, die Farbstoffe enthalten. Die Zahnbeläge bilden sich an schwer zugänglichen Stellen und tragen zum Festsetzten und Vermehren schädlicher Bakterien bei. PZR ist deswegen wichtig, denn es verhindert Entstehung von Karies und Zahnerkrankungen (u.a. Paradontitis)

Bei PZR werden Beläge auf der Zahnoberfläche, sowie in den Zahnzwischenräumen und in Zahnfleischtaschen mit speziellen Instrumenten entfernt (Air Flow). Danach werden die Zähne poliert und mit einem Fluorid-Lack versiegelt.

Eine Professionelle Zahnreinigung sollte im Idealfall zweimal jährlich durchführt werden. Die Kosten dafür tragen die Patienten selber. Manche Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten oder erstatten einen Betrag.